Appartement Frischmann
Sommer- oder Winterurlaub in Umhausen im Ötztal

Anreisebeschreibung

von Westen:
von Vorarlberg nach Tirol über den Arlbergpass oder durch den Arlbergtunnel (S 16) – Landeck – Autobahn A 12 – Abfahrt Ötztal – B186 (35 km) Richtung Umhausen-Niederthai.

von Norden:
Bad Tölz – Achenpass – B 181 – Jenbach – A12- Innsbruck – Abfahrt Ötztal – B186 (35 km)
Pfronten – Reutte – Fernpass – Imst – A 12 – Abfahrt Ötztal oder B171 bis Ötztal (vignettenfrei)
– Garmisch Partenkirchen – Ehrwald – Lermoos – Fernpaß – Imst – A 12 – Abfahrt Ötztal oder B 171 bis Ötztal (vignettenfrei) – B186
– Garmisch Partenkirchen – Mittenwald – Scharnitz – Seefeld – Telfs – A12 – Abfahrt Ötztal oder B 171 bis Ötztal (vignettenfrei) – B186 (35 km).

von Osten:
von München oder Salzburg auf der A 93 bis nach Kufstein, anschließend auf der A 12 über Innsbruck bis nach Ötztal, dann auf der B 186.

von Süden:
von Meran in Südtirol kommend über das Timmelsjoch nach Umhausen-Niederthai ins Ötztal B 186. Hochalpine Straße auf knapp 2.500 m, Grenzübergang geöffnet von Anfang Juni bis Mitte/Ende Oktober, Mautstraße.

Ötztal Bahnhof – Super An- und Abreisebahnhof für Gäste

2-Stunden-Vertaktung der Fernreisezüge Richtung Westen und Osten in Ötztal Bahnhof.
Insbesondere auf die Errungenschaft, dass der EC 163 und EC 164 am Ötztaler Bahnhof stehen bleiben, können wir stolz sein.
Schweizer Gäste z.B. haben somit eine Direktverbindung Zürich – Ötztal Bahnhof in einer Reisezeit von 3h10min bzw. 3h15min.